Uns bringt nichts aus der Ruhe.

200 Kilometer Kabel und 22.000 Verbindungen – im Rechenzentrum Würzburg laufen alle Fäden zusammen. Wir tragen eine enorme Verantwortung, dessen sind wir uns bewusst. Doch wir bleiben cool. Wir haben ein ausgeklügeltes Knowledge Management. Als koordinierende Leitstelle des technischen Fachwissens innerhalb des DRV-internen Netzwerks achten wir darauf, dass jeder den neuesten Wissensstand hat. Wir wissen genau, auf welche Tasten wir drücken müssen, um Ihre Daten sicher zu speichern und fachgerecht bereitzustellen. So, wie es beispielsweise die DSGVO verlangt.

Wir bauen Wissen auf und teilen es – täglich.

Bis zu 10 Prozent unserer jährlichen Personalkosten fließen in Schulungsmaßnahmen – deutlich mehr als die durchschnittlich ein bis fünf Prozent, die Experten empfehlen. Das investieren wir gerne, denn wir wollen, dass unsere Mitarbeiter ihren Job mit Leidenschaft und Begeisterung ausführen können. Dazu brauchen sie das notwendige Rüstzeug. Praxisorientiertes Coaching gehört genauso dazu wie theoretisches Wissen. Diese Fortbildungen ergänzen unseren täglichen Wissenszuwachs, der sich aus unseren vielseitigen Aufgaben ergibt.

Technologisch up-to-date.

Damit wir alle Eventualitäten abdecken können, arbeiten wir eng mit allen aus dem Verbund der Deutschen Rentenversicherung (DRV) und unseren namhaften IT-Lieferanten zusammen. Wir tauschen regelmäßig Informationen aus, arbeiten in Gremien mit und führen zukunftsorientierte Workshops durch. So sind wir stets am Puls der Zeit, und unsere Partner ebenso. Denn nur gemeinsam sind wir stark für Sie. Mit unseren Gesellschaftern, den Rentenversicherungsträgern, sind wir in ständigem Dialog. Schließlich müssen wir wissen, was sie umtreibt und ihre Anforderungen genau kennen. Damit stellen wir sicher, dass wir kundenorientiert handeln und wirksam arbeiten. Eine offene und gelebte Lernkultur funktioniert genau so.




Zurück zur Übersicht

200 Kilometer Kabel und 22.000 Verbindungen – am Rechenzentrum Würzburg laufen sprichwörtlich alle Fäden zusammen. Im Auge des IT-Sturms managt das RZW alle Anfragen mit Ruhe und Know-how.